Wohlbefinden für Körper und Geist
Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir arbeiten im Yoga auf der Ebene des Körpers, des Atems und des Geistes.
Auf körperlicher Ebene kräftigen, dehnen, koordinieren und entspannen wir die Strukturen des
Körpers. Wir versuchen außerdem die innere Wahrnehmung der Körperregionen zu schulen und zu verbessern.

Durch einen freien, fließenden Atem beruhigen wir das Nervensystem/Organismus und regen den
Energiefluss im Körper an.

Auf geistiger Ebene wollen wir die Gedanken­ und Gefühlswelt zur Ruhe kommen lassen um so
einen Ausgleich zu Druck/Stress in Beruf und Alltag zu schaffen.

Es geht im Yoga darum die Gesundheit zu fördern und die Lebensqualität zu erhöhen.
Durch Yoga können Schmerzen gemindert werden.

„Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von klinischen Studien, die positive Effekte einer regelmäßigen
Yoga­-Praxis feststellen. Die Studien weisen sehr deutlich darauf hin, dass Yoga sowohl präventiv
als auch im therapeutischen Kontext positiv wirkt. Hier sind insbesondere Herz­Kreislauf-
Erkrankungen, Einschränkungen und Verletzungen des Bewegungsapparates und psychische
Erkrankungen zu nennen.“ (Qualität im Yoga. Eine Informationsbroschüre. Berufsverband der
Yogalehrenden in Deutschland e.V. ­ BDY – 09/2014)

Als qualifizierte Yogalehrer (BDY/EYU) mit mehrjähriger Berufserfahrung, können wir eventuell
vorhandene körperliche Einschränkungen berücksichtigen und die Übungen entsprechend
individuell anpassen. Hilfsmittel wie z.B. Stühle, Kissen, Decken etc. sind vor Ort vorhanden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Probestunde.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.